Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen

# Uncategorized @at

Campingurlaub am See ist immer eine gute Idee. Morgens aufwachen und die Sonne glitzernd über dem Wasser aufgehen sehen, die frische Luft genießen und bei großer Sommerhitze einfach ins kühle Nass springen und sich erfrischen. Das klingt doch nach einem perfekten Urlaub, oder etwa nicht? Campingurlaub am See lässt sich außerdem wunderbar mit einem Aktivurlaub verbinden. Es gibt dutzende Auswahlmöglichkeiten an Wassersportarten und tolle Wander- oder Fahrradrouten, die am Seeufer entlang führen. Hier vereinst du also Entspannung mit jeder Menge Action.

Aber die Auswahl ist groß, denn nicht nur in Österreich, sondern auch in unseren Nachbarländern Deutschland und der Schweiz hast du eine riesige Auswahl an traumhaft schönen Bade- und Bergseen. Wohin soll die Reise also gehen? Um dir die Wahl für dein nächstes Reiseziel etwas zu erleichtern, haben wir für dich die 13 schönsten Seen in Österreich, Deutschland und der Schweiz gesammelt. Die passenden Campingplätze direkt am See haben wir natürlich auch gleich noch mit dazu gepackt.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen

Miete jetzt ein Wohnmobil für deinen Campingurlaub am See

 

Wohnmobil bei PaulCamper mieten

 


 

1. Campingurlaub am See – Der Achensee

 

Wenn wir von den schönsten Seen in Österreich sprechen, dann darf natürlich der Achensee nicht fehlen. Der Achensee liegt auf 380 m über dem Inntal in Tirol und wird auch die „Karibik Österreichs“ oder das „Tiroler Meer“ genannt. Zusammen mit dem Achental bildet er die Grenze zwischen dem Karwendelgebirge und den Brandberger Alpen und mit seinen bis zu 133 m Tiefe ist der Achensee einer der größten Seen Österreichs.

Von türkis bis tiefblau sind alle Facetten im Wasser vertreten und weißer Sand- und Kieselstrand säumt den Rand des Sees, der von hohen Berggipfeln umgeben ist. Den besten Ausblick auf den See hast du bei einer Schifffahrt, die dir einen tollen Blick auf das Rofangebirge und den Karwendel bietet. Wenn du etwas sportlicher unterwegs sein möchtest, kannst du vom Wassersportzentrum Achensee in Maurach zu einer Kajak-Tour starten.

Rund um den See gibt es zahlreiche und gut ausgeschilderte Wanderwege, wie zum Beispiel rund um Achenkirchen. Hier kannst du zu einer 5 km langen Wanderung zur Gaisalm entlang des Westufers starten. Oder du nimmst die Rofanseilbahn und wanderst von der Bergstation über Dafalz Alm zurück ins Tal nach Maurach. Du siehst also, langweilig wird es hier nicht.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplätze am Achensee

 

Seecamping Wimmer ist vom 01. April bis zum 17. Oktober geöffnet und liegt direkt am See. Nur rund 100 m vom Campingplatz entfernt gibt es einen Badestrand mit Kinderspielplatz. 250 m vom Campingplatz entfernt liegt die nächste Schiffsanlegestelle und die Rofanseilbahn ist nur 1 km entfernt. Jeder Stellplatz verfügt über Stromanschlüsse, Hunde sind herzlich willkommen, es gibt einen Supermarkt direkt gegenüber und ein Restaurant.

Karwendel Camping ist ganzjährig geöffnet und verfügt über 90 Stellplätze mit einer Größe von 80 bis 100 m². Jeder Stellplatz ist mit einem Stromanschluss ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine Entleerungsstation für Wohnmobile vor Ort und der nächste Badestrand ist nur 8 Gehminuten vom Campingplatz entfernt. Kinder können sich zusätzlich im Indoor- oder Outdoor-Spielplatz austoben, Hunde sind herzlich willkommen und es gibt extra Hundeduschen. Für das leibliche Wohl sorgt ein Restaurant und der Brötchenservice.

2. Weißensee

 

Unser Platz 2 für Campingurlaub am See bringt dich zum Weißensee in Kärnten. Der See liegt in einem Naturpark am Fuß der Gailtaler Alpen und zählt zu den saubersten Seen der Region. Noch ist der See auch nicht allzu sehr von Touristen überlaufen, daher eignet er sich perfekt für dich, wenn du etwas mehr Ruhe suchst. Das Wasser des Weißensee ist unglaublich klar und glitzert grünblau in der Sonne. Übrigens kannst du in der Region mit bis zu 2.000 Sonnenstunden pro Jahr rechnen. Deine Chancen sind hier also ganz besonders gut viel Sonne abzubekommen.

Mit einer Wassertemperatur von 24 °C sorgt der See für die gewünschte Erfrischung. Wenn du nach etwas mehr Bewegung suchst, dann wirst du hier auf jeden Fall auch fündig. Du kannst mit einem der traditionellen Holzboote über den See fahren, an einem Segelkurs teilnehmen oder dir ein Stand-up Paddle mieten und auf eigene Faust lospaddeln. Für Tauchgänge ist der See aufgrund von seiner Klarheit ebenfalls sehr gut geeignet. Also nichts wie rein ins kühle Nass.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplätze am Weißensee

 

Der Campingplatz „Knaller“ ist vom 29. April bis zum 15. Oktober geöffnet und dir stehen je nach Fahrzeuggröße verschiedenen Stellplätze zur Auswahl. Alle Stellplätze sind mit Stromanschlüssen ausgestattet. Vor Ort gibt es außerdem eine Ver– und Entsorgungsstation für Wohnmobile, kostenloses WLAN, einen Kinderspielplatz und auch Hunde sind hier willkommen.

Camping Ronacher liegt ebenfalls direkt am Seeufer und hat vom 01. Mai bis zum 02. Oktober geöffnet. Du kannst zwischen Standard-Stellplätzen mit Stromversorgung oder Komfort-Stellplätzen mit Strom-, Frisch- und Abwasserversorgung auswählen. Zwischen Mitte Juni und Mitte September hat ein kleiner Einkaufsladen direkt vor Ort geöffnet und Hunde sind auch hier willkommen. Ganz besonders schön ist der Sandspielplatz für Kinder und für Wellness wird mit Wärme-Relax-Liegen und einer Trocken- und Dampfsauna gesorgt.

3. Campingurlaub am See – Der Klopeiner See

 

Wir bleiben in Kärnten und es geht weiter in Richtung Völkermarkt. Südwestlich der Stadt findest du den Klopeiner See. Hierbei handelt es sich um einen nacheiszeitlichen See, der früher das gesamte Gebiet um die heutige Ortschaft Kühnsdorf umfasste. Der Klopeiner See liegt gut geschützt inmitten der Karawanken und es gibt ganze 12 öffentliche Strandbäder. Kein Wunder, ist der Klopeiner See doch mit seinen 29 °C (!!) der wärmste See in ganz Europa. Da kommt richtig Mittelmeer-Feeling auf.

Wenn du mal keine Lust auf Baden hast, dann lädt die Seepromenade zum Flanieren ein. Es ist die einzig durchgehende Promenade in ganz Österreich und du kannst so ganz bequem und ohne dabei die Wanderschuhe auspacken zu müssen, den gesamten See umrunden. Die Tour ist rund 5,3 km lang und kann auch mit einem Kinderwagen ganz einfach bewältigt werden.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplatz am Klopeiner See

 

Breznik Camping ist rund 8 Fahrminuten mit dem Auto vom Klopeiner See entfernt und liegt am benachbarten Turnersee. Der Campingplatz ist vom 10. April bis zum 02. Oktober geöffnet und Hunde sind hier herzlich willkommen. Du hast die Auswahlmöglichkeit zwischen drei Stellplatzarten. Die Standard-Stellplätze haben eine Größe von 70 bis 80 m² und sind mit Stromanschlüssen ausgestattet. Die Komfort-Stellplätze sind 90 bis 100 m² groß und verfügen über Strom-, Frisch- und Abwasseranschlüsse. Zu guter Letzt gibt es noch die Premium-Stellplätze, die eine Größe von 140 m² haben und zu den Strom-, Frisch- und Abwasseranschlüssen zusätzlich noch WLAN direkt am Platz haben.

4. Der Faaker See

 

Und weil es gar so schön in Kärnten ist, bleiben wir auch noch ein Weilchen länger hier. Der Faaker See ist der fünftgrößte See der Region und liegt südlich von Villach. Seine türkisblaue Farbe entstand aufgrund von feinsten Kalkpartikeln, die noch heute von der Worounitza in den See geschwemmt werden und das Licht türkisblau reflektieren. Im Sommer wird der See bis zu 28 °C warm und eignet sich daher perfekt für lange Badeausflüge. In der Mitte des Sees findest du außerdem eine kleine Insel mit Strandbad und einem nostalgischen Badehaus.

 

Faaker See Österreich Wanderung Sonnenaufgang Sommerurlaub Berge

Campingplätze am Faaker See

 

Der Campingplatz „Gruber“ ist vom 01. Mai bis zum 14. September geöffnet und verfügt über 140 Stellplätze, die alle mit Stromanschlüssen ausgestattet sind. Auf der 6000 m² Liegewiese direkt am See kannst du dir es so richtig gemütlich machen und einen Tret- und Ruderbootverleih gibt es ebenfalls. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant mit Seeblick und kostenloses WLAN gibt es hier ebenfalls. Auch Hunde sind herzlich willkommen und es gibt sogar extra Hundeduschen. Ganz besonders entspannt ist der Late Check-out, der erst um 12 Uhr mittags stattfindet.

Camping Anderwald liegt ebenfalls direkt am See und ist vom 30. Juni bis zum 12. September geöffnet. Stellplätze gibt es hier in einer Größe von 80 bis 120 m² und du hast freie Platzwahl, denn Parzellen gibt es hier nicht. Die Plätze selbst befinden sich in einem lichten Wald und bieten somit den nötigen Schatten. Stromanschlüsse sind vorhanden und Hunde sind herzlich willkommen. Zusätzlich gibt es noch ein Restaurant, einen Kiosk und einen Kinderspielplatz.

5. Der Formarinsee

 

Unser Platz 5 der schönsten Berg- und Badeseen für Campingurlaub am See befindet sich in Vorarlberg. Auf einer Höhe von 1.793 m im Lechquellengebirge lieg der Formarinsee. Ein Hochgebirgssee, der sich jedes Jahr von Neuem aus Schmelzwasser bildet. Mit seiner tollen smaragdgrünen Wasserfarbe liegt er eingebettet unter dem mächtigen Bergmassiv der Roten Wand.

Um zum Formarinsee zu kommen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst ihn zu Fuß vom Klostertal, dem Walsertal oder von Lech-Zürs erreichen oder du nutzt die bequemere Variante und fährst mit dem Wanderbus direkt zum See. Die 3,5 Stunden lange Rundwanderung über das „steinerne Meer“ Formaletsch bis zum See lohnt sich jedoch auf jeden Fall.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplätze in der Nähe des Formarinsee

 

Der ganzjährig geöffnete Campingplatz „Erne Dalaas-Arlberg verfügt über 35 Stellplätze, die mit Stromanschlüssen ausgestattet sind. Hunde sind hier herzlich willkommen und es gibt ein beheiztes Schwimmbad in unmittelbarer Nähe.

Ebenfalls ganzjährig geöffnet ist der Campingplatz des Landhaus Walch. Hier gibt 98 Stellplätze mit einer Größe von 80 bis 120 m², die mit Stromanschlüssen ausgestattet sind. Nach einem langen Wandertag kannst du dich hier im Wellnessbereich zum Beispiel in der finnischen Sauna oder der Biosauna entspannen. Hunde sind hier herzlich willkommen und es gibt Hundeduschen vor Ort. Beim Einchecken gibt es die Klostertal-Gästekarte mit all-inclusive und ermäßigten Leistungen mit dazu.

6. Campingurlaub am See – Der Oeschinensee 

 

Von Österreich geht es weiter in die Schweiz, denn auch hier gibt es jede Menge tolle Möglichkeiten für einen Campingurlaub am See. Ganz besonders toll ist der Oeschinensee, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der See liegt oberhalb von Kandersteig auf einer Höhe von 1.578 m im Berner Oberland und wird von mehreren Gletscherbächen gespeist. Der Oeschinensee ist einer der größten Bergseen der Schweiz und sein grellblaues Wasser ist umgeben von kantigen Bergen.

Hier gibt es einiges für dich zu entdecken, denn in der faszinierenden Flora rund um den See kannst du seltene Orchideen, Alpenrosen, Enzian und Edelweiß finden. Auch die Tierwelt hat hier einiges zu bieten. Von Steinböcken über Murmeltiere bis hin zu Adlern ist hier alles vertreten.

Die Wanderwege und die Bergbahnen sind vom 14. Mai bis zum 23. Oktober geöffnet und die Auffahrt ist mit der Gondelbahn möglich. Von der Bergstation sind es ungefähr 30 Minuten zu Fuß zum See.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplätze in der Nähe des Oeschinensee

 

Der ganzjährig geöffnete Campingplatz „Rendez-vous“ verfügt über Stellplätze, die mit Stromanschlüssen ausgestattet sind und Hunde sind hier herzlich willkommen. Außerdem gibt es einen Kinderspielplatz, einen Shop und ein Restaurant vor Ort.

Der Campingplatz „Kandersteg Camper“ bietet dir eine Auswahl an Standard-, Komfort- und Deluxe-Stellplätzen, die alle mit Stromanschlüssen ausgestattet sind. Die Stellplätze haben eine Größe von bis zu 150 m². Der Campingplatz ist ab dem Frühjahr geöffnet.

7. Der Blausee

 

Der Blausee liegt in ebenfalls im Berner Oberland in Kandergrund und ist nur rund 10 km vom Oeschinensee entfernt. Hier kannst du also bei deinem Campingurlaub am See zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen. Wie der Name des Sees es schon verrät, erstrahlt er in einem unverwechselbaren Blauton. Baden ist hier leider nicht möglich, aber du kannst eine Bootsfahrt über den See unternehmen. Ein Restaurant gibt es ebenfalls direkt am See und ringsherum im Naturpark gibt es Picknick- und Feuerstellen. Du siehst also, auch hier wird es nicht langweilig.

Eine Legende besagt im Übrigen, dass der See seine blaue Farbe durch die Tränen einer jungen Frau erhielt, die um ihren verstorbenen Geliebten weinte. Genährt wird der See durch Quellwasser und ganz besonders faszinierend sind die versunkenen Skulpturen, die du durch die glasklare Wasseroberfläche entdecken kannst.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen

8. Der Brienzersee

 

Unser Platz 8 der schönsten Berg- und Badeseen in der Schweiz geht an den Brienzersee. Der Alpenrandsee liegt eingebettet zwischen den Emmentaler und Berner Alpen im Kanton Bern. Neben dem Brienzersee liegt gleich der Thunersee und die beiden Seen sind durch den Fluss Aare miteinander verbunden. Er zählt zu einem der saubersten Seen der Schweiz und das türkisblaue Wasser ist umgeben von Wäldern und einer imposanten Bergkulisse.

Baden ist hier möglich, zum Beispiel in den Freibädern Brienz oder Niederreid, das Ufer des Sees fällt jedoch sehr steil ab. Neben Entspannung in den Freibädern gibt es hier ebenfalls viele Möglichkeiten für Wassersport. Du kannst mit dem Kajak oder Kanu fahren und Segeln kannst du ebenfalls.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplätze am Brienzersee

 

Camping Ringgenberg ist von Anfang April bis Ende Oktober geöffnet und der Platz befindet sich direkt am See. Stromanschlüsse sind auf den Stellplätzen vorhanden, es gibt kostenloses WLAN, einen kleinen Kiosk und Hunde sind hier willkommen. Vom Campingplatz kannst du gratis mit dem Bus nach Interlaken fahren.

Der 5* Campingplatz Aaregg ist perfekt für einen Familienurlaub geeignet. Die 180 Stellplätze sind alle mit Stromanschlüssen ausgestattet und rund 80 m² groß. Wenn du dich für eine der 100 m² großen Royal-Parzellen entscheidest, dann hast du zusätzlich deinen eigenen Wasser- und Abwasseranschluss. Der Campingplatz selbst ist vom 01. April bis zum 31. Oktober geöffnet, Hunde sind ebenfalls herzlich willkommen und WLAN ist im Preis mit enthalten.

9. Campingurlaub am See – Der Riffelsee

 

Unser letzter Platz der schönsten Berg- und Badeseen in der Schweiz geht an den Riffelsee. Der kleine Bergsee liegt im Kanton Wallis auf einer Höhe von 2.770 m oberhalb von Zermatt und am Fuß des Riffelhorns. Von hier aus hast du einen einmaligen Ausblick auf das Matterhorn, das sich in der Oberfläche des Sees spiegelt. Mit der Gornergrat Bahn geht es hoch zur Bergstation Rotenboden von hier aus ist der See bequem innerhalb von 10 Minuten zu erreichen. Wenn du zu den Kletterfans gehörst, dann hast du die Qual der Wahl, denn um den See herum gibt es einige tolle Klettersteige.

 

Riffelsee Matterhorn Sonnenaufgang Zermatt

Campingplatz in der Nähe des Riffelsee

 

Camping Täsch liegt rund 15 Minuten mit der Bahn oder nur 2 Fahrminuten mit dem Auto von Zermatt entfernt, von wo die Auffahrt zum Riffelsee mit der Gondel stattfindet. Der Campingplatz hat vom 04. April bis zum 17. Oktober geöffnet und verfügt über rund 100 Stellplätze. Stromanschlüsse sind vorhanden, ebenso wie ein Kiosk und kostenloses WLAN. Auch Hunde sind hier willkommen.

10. Der Eibsee

 

Von der Schweiz geht es direkt weiter nach Deutschland und natürlich darf der Eibsee auf keiner Liste zu den schönsten Berg- und Badeseen fehlen. Er liegt in Bayern, 9 km südwestlich von Garmisch-Partenkirchen und direkt an der Grenze zu Österreich. Das Wasser des Eibsees ist glasklar und schimmert in allen Facetten von Türkis über Smaragdgrün bis hin zu Tiefblau. Umgeben ist der See von Wäldern, die gespickt sind mit kleinen Quellen und Wasserfällen und am beeindruckendsten ist wohl der Blick auf die 2.962 m hohe Zugspitze.

Mit nur 20 bis 22 Grad ist der See auch im Sommer ziemlich frisch, trotzdem lohnt es sich hier einen Badestopp einzulegen. Vor Ort gibt es einen Tretboot– und SUP-Verleih oder du startest zu einer 2-stündigen Rundwanderung um den See. Die Route ist rund 7,5 km lang und auch für Kinder geeignet. Start- und Endpunkt sind am Parkplatz des Eibsee-Hotels.
Ebenfalls sehr schön ist eine Wanderung zur Hochthörlehütte mit Ausblick auf den Eibsee. Für die 9 km lange Route solltest du ungefähr 2,5 bis 3 Stunden einplanen.
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplätze in der Nähe des Eibsee

 

Der ganzjährig geöffnete 5* Camping-Resort „Zugspitze“ verfügt über 75 Stellplätze mit Ver– und Entsorgungssäulen und 50 Premium-Stellplätze mit Privatbad. Auf Wunsch kannst du hier einen festen Gasanschluss für deinen Camper bekommen. Es gibt einen Sauna- und Wellnessbereich, einen Kinderspielplatz, ein Bistro und kostenloses WLAN. Hunde sind hier herzlich willkommen und es gibt einen extra Gassi-Gehweg sowie Hundeduschen. Eine Bushaltestelle direkt in der Nähe bringt dich zum Eibsee.

Auf der österreichischen Seite der Zugspitze liegt der 5* Campingplatz„“Zugspitz Resort“, der ebenfalls ganzjährig geöffnet ist. Hier kannst du zwischen Standard- und Komfort-Stellplätzen auswählen, die alle mit Stromanschlüssen ausgestattet sind. Es gibt kostenloses WLAN und Hunde sind hier ebenfalls herzlich willkommen.

11. Campingurlaub am See – Der Walchensee

 

Wir bleiben in Bayern, denn 75 km südlich von München findest du den schönen Walchensee. Es ist einer der tiefsten und größten Alpenseen Deutschlands, der auf rund 800 m Höhe liegt. Der Walchensee besitzt Trinkwasserqualität und ist aufgrund von seiner Lage gut von Windströmungen geschützt. Die helltürkisblaue Farbe des Wassers ist einfach wunderschön und es gibt jede Menge tolle Badeplätze vor Ort, wie zum Beispiel in den Orten Walchensee, Urfeld, Einsiedl und auf der Halbinsel Zwergern. Wenn du es etwas sportlicher möchtest, kannst du im Ort Walchensee zu einer 26 km langen Radtour um den See herum starten.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplatz am Walchensee

 

Camping Walchensee ist vom 29. April bis zum 03. Oktober geöffnet und verfügt über 75 Stellplätze direkt am See, die alle mit Stromanschlüssen ausgestattet sind. Der gleichnamige Ort ist nur 10 Gehminuten vom Platz entfernt. Vor Ort gibt es eine Ver- und Entsorgungsstation, einen Mini-Markt, ein Café und auch Hunde sind hier herzlich willkommen.

12. Laacher See

 

Unser Platz 12 der schönsten Berg- und Badeseen für einen Campingurlaub am See bringt dich in die Vulkaneifel in Rheinland-Pfalz. Der Laacher See ist vulkanischen Ursprungs und fast kreisrund, da er sich in der Caldera eines ehemaligen Vulkans gebildet hat. Er zählt zu einer der schönsten Seen der Region und aufgrund des mineralischen Bodens kannst du hier seltene Tier- und Pflanzenarten finden. Für Wassersport ist der See vom 01. April bis zum 30. September geöffnet und das Schwimmen ist in Nutzungsbereichen, die durch Bojen gekennzeichnet sind, gestattet.

Auch hier kannst du zu einer schönen Rundwanderung oder Fahrradtour um den See starten. Die Route ist knapp 8,4 km lang. Wenn du Lust auf mehr hast, dann gibt es noch den 14 km langen Höhenrundweg. Hierfür solltest du jedoch schon etwas Kondition mitbringen.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplätze am Laacher See

 

Direkt am See liegt der Campingplatz Laacher See, der perfekt für Familien geeignet ist, denn für Kinder gibt es hier ein Unterhaltungsprogramm. Die Stellplätze des Campingplatzes sind mit Stromanschlüssen ausgestattet, Hunde sind willkommen und es gibt kostenloses WLAN. Wenn du keine Lust auf Kochen hast, dann kannst du der Gaststätte oder der Bar einen Besuch abstatten. Einen Kiosk und einen Brotverkauf gibt es ebenfalls.

Camping Siesta ist rund 3,1 km vom See entfernt und vom 01. April bis zum 31. Oktober geöffnet. Die Stellplätze sind mit Stromanschlüssen ausgestattet und die Warmwasserduschen sind kostenlos. Hunde sind willkommen und es gibt ein Restaurant vor Ort.

13. Campingurlaub am See – Der Hintersee

 

Für unseren letzten Platz der 13 schönsten Berg- und Badeseen geht es wieder zurück nach Bayern, und zwar in die Nähe von Ramsau in Berchtesgaden. Der Hintersee überzeugt nicht nur durch sein glasklares und smaragdgrünes Wasser, sondern auch durch seine Lage im sogenannten Zauberwald. Der Zauberwald entstand vor mehreren Tausend Jahren durch einen Bergsturz und ist durchsetzt von Bergsturztrümmern, die zusammen mit den bizarren Bäumen und dem abfließenden Wasser des Hintersees, das sich seinen Weg durch den Wald bahnt, eine magische Atmosphäre bilden.

Nicht umsonst wurde die Region zu „Bayerns schönsten Geotop“ ernannt. Da das Wasser des Hintersees sehr kalt sein kann, ist das Baden nur etwas für Hartgesottene. Du kannst dir jedoch ein Ruder- oder Tretboot ausleihen und so den See erkunden. Auch hier ist wieder eine schöne Rundwanderung um den See möglich.

Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingurlaub am See: Die 13 schönsten Berg- und Badeseen
Campingplatz in der Nähe des Hintersee

 

Camping Simonhof ist vom 01. April bis zum 26. Oktober geöffnet und liegt rund 3,4 km vom Hintersee entfernt. Alle Stellplätze sind hier mit Strom-, Frisch- und Abwasseranschlüssen ausgestattet und es gibt kostenloses WLAN. Außerdem gibt es einen Kiosk, einen Spielplatz und Hunde sind herzlich willkommen.

Wir sind am Ende unserer Liste der 13 schönsten Berg- und Badeseen in für Campingurlaub am See in Österreich, Deutschland und der Schweiz angekommen und hoffen, dass wir dich mal wieder inspirieren konnten. Wir sind eigentlich auch schon dabei, unsere Sachen zu packen und wollen gleich losfahren, vielleicht sieht man sich ja dann vor Ort 😜  Bevor es für dich losgeht, kannst du dir natürlich bei uns den passenden Camper für deinen Badeurlaub mieten. Happy Camping!

 

Wohnmobil bei PaulCamper mieten

Teile diesen Post