Menu
Go to camper rental page

Clevere Camping-Liste für Frauen

Achtung, Freundinnen der Freiluftkultur! Wir haben uns mal Gedanken gemacht und für euren nächsten Campingurlaub eine clevere Camping-Liste für Frauen für die wichtigsten Camping-Utensilien zusammengestellt. Denn wir wissen doch alle: Mitdenken hilft definitiv beim nächsten Camping-Urlaub. 

Von Camperladies für Camperladies: Die clevere Camping-Liste für Frauen

Ja, wir bei PaulCamper lieben das Campen. Draußen sein, Frischluft atmen und vor allem Freiheit fühlen. Das ist ganz und gar kein Männerthema, auch wenn auf den allermeisten Fotos und Magazinen vor allem die Männlichkeit des Campens dargestellt wird. Da haben wir viele, viele schöne, robuste Bartträger mit Axt und Holzfällerhemd.

 

Die gucken wir uns natürlich sehr gern an. Aber Camping ist nicht nur etwas für Männer, die mal eine Nacht im Freien überleben können, sondern definitiv auch was für Frauen! Und als ob wir nicht genauso gut ein Lagerfeuer zustande bekommen. Unserer Erfahrung nach sind übrigens vor allem die Ladies diejenigen, die den Outdoor-Urlaub erst so richtig mit Leben füllen.

 

Camping Frauen

Outdoor-Männer schauen wir uns gerne an, aber Camping ist auch Frauensache!

 

 

Punkt eins auf der Camping-Liste für Frauen: Werkzeug und Technik für volle Power

Frauen müssen beim Camping genauso handlungsfähig sein, wie Männer. Wir brauchen ein Minimum an Werkzeug, viel praktisches Material für schnelle Reparaturen, das autarke Leben im Wald und natürlich die Reise auf den Straßen.

 

Für Reparaturen am Auto:

  • Drehkreuz (Radschlüssel) und Wagenheber und Wagenheberinnen (haha) plus Ersatzreifen
  • Schraubenzieher- und Imbus-Set, ein paar Allzweck-Schrauben und Akkubohrer mit passendem Bohrkopf, Hammer und Rohrzange
  • Spanngurt, Kabelbinder und Paracord (Fallschirmleine)
  • Gaffertape (Hilft!)

 

Drin sein sollte auch:

  • ein Erste-Hilfe-Kasten
  • ein Warndreieck
  • eine Parkscheibe
  • eine Warnweste für jeden Mitfahrer und
  • Entfroster (je nach Saison).

 

Für das Leben im Auto: 

  • USB Zigarettenanzünder
  • Taschenlampe
  • Adapter 12 V, Verlängerungskabel
  • warme Decke und Rettungsdecke
  • Spülmittel und Waschpulver
  • Plastiktüten
  • Stück Seife
  • Wäscheklammern
  • Geschirrtuch und Spülschwamm
  • Reiseapotheke (Gegen Erkältung, Schnupfen, Schmerzen, Durchfall und Nasenspray
  • Wasserkanister
  • Kerzen und Teelichter
  • Bettdecken und Kissen
  • Handtücher
  • Klappstühle & Campingtisch
  • Heringe und Gummihammer für eine eventuell vorhandene Markise

Punkt zwei: Camperfrauen-Abenteuer-Set

Nachdem du und deine Mitstreiter_innen alles abgehakt haben vom Frühstück gestärkt seid, geht es erst richtig los. Wer den Tag ausnutzen und erkunden will, was die Region zu bieten hat, sollte unbedingt folgende Dinge unserer Camping-Liste einpacken:

 

  • Wanderschuhe und Flip Flops (nicht für eins von beiden entscheiden, ihr werdet beides brauchen!)
  • Mücken- und Sonnenspray – und Aloe Vera-Lotion, wenn ihr euch mal wieder in der Stärke des Sonnensprays vertan habt ODER unbedingt ganz schnell braun werden wolltet
  • Surf- und Skateboard, einen Volleyball, eine Slackline, ein Fahrrad, Inline-Skates: gemeinsam Sport treiben und die Vorteile der Gegend erkunden macht Spaß und hält fit
  • große Flasche (für mind. 1 Liter Wasser)
  • Leatherman oder Schweizer Taschenmesser (natürlich mit Schneide, Nagelfeile, Schere, Pinzette, Flaschenöffner, Korkenzieher…)
  • KameraSpiegelreflex, Polaroid, Einwegkamera, Smartphone, GoPro – Haltet Erinnerungen fest!
  • Schnorchelset: An manchen Orten auf diesem Globus sind andere Welten versteckt, wir versprechen es euch!
  • Eine Lampe für draußen (Solarbetrieben am besten)

 

Punkt drei auf der Camping-Liste für Frauen: Lady’s Muntermacher

Mit was startet eine Camperfrau gut in den Tag? Richtig! Mit der 18-Tassen-Espresso-Kanne. Weil du wahrscheinlich gleich für alle einen mitbringen sollst. Und ohne Kaffee starten die wenigsten Menschen motiviert und gut gelaunt in den Tag. 

Schafft euch außerdem eine vernünftige Bluetooth-Musikbox an, mit der ihr eure Lieblingsmusik während der Fahrt und auch beim Picknick lautstark aufdrehen könnt, um angemessen mitzusingen. Wer Inspiration braucht, kann sich dabei auch gerne unserer Road-Trip Playlist bedienen.

 

 

Punkt vier auf der Camping Liste für Frauen: Campingküche zur Selbstversorgung

Früher oder später müsst ihr euch auf eurem Roadtrip selbst versorgen. Wer gerne in der Camperküche steht, kann den Freundinnen raffinierte Campergerichte zaubern, die in der engen Camperküche umzusetzen sind! Wie wäre es mit gesunden Dinkelfladen zum Frühstück? Oder es muss schnell gehen und darf gerne uneleganter serviert werden? Für solche Situationen ist es besonders wichtig, immer genug Tütensuppen, Pasta und Miracoli auf Vorrat zu haben.

 

Zur grundlegenden Ausrüstung der Campingküche gehört definitiv folgendes:

  • Kühltasche
  • Campingtöpfe und -Pfanne
  • Abwaschschüssel
  • Teller, Besteck, Becher und Gläser, Schüsseln, Salatschüssel, Tassen
  • Pfannenwender & Kochlöffel
  • Dosenöffner-Multi-Tool mit Korkenzieher, Dosenöffner und Flaschenöffner
  • Schneidbrett und scharfes Messer
  • Salz & Pfefferstreuer
  • Kaffeebereiter
  • Grill und Grillzange

Zum Snacken empfehlen wir euch übrigens Haferkekse. Fast jede Camperin mag sie und da schmilzt absolut gar nichts!

Frauen Camping Liste Essen

Beim Camping brauchen Ladies einiges an Utensilien wie Geschirr, Licht und warme Jacken.

Punkt fünf: Mädchenkram für die Schönheit

Um auch auf Reisen eine Augenweide zu bleiben, kennen wir Frauen so einige Kniffs und Tricks. Manche sind offensichtlich, andere nicht. Beginnen wir mit unserer Camping Liste für einen gesunden Schönheitsschlaf:

 

  • Schlafmaske (Nein, damit bist du nicht die Prinzessin auf der Erbse, sondern kannst einfach noch schlafen, wenn morgens um 6 die ersten Lichtstrahlen unweigerlich durchs Camperfenster fallen)
  • Ohropax (besonders auf Festivals ein Muss für den erholsamen Schlaf)
  • Multimineral-Brausetabletten (die du in Wasser auflöst und vor dem Schlafengehen trinkst, um dem Kater vorzubeugen!)
  • Trocken-Shampoo
  • Kulturtasche
  • Abschminktücher
  • Wärmflasche (wenn es draußen kalt ist, super!)
  • Zahnbürste & Zahnpasta
  • Duschgel und Shampoo
  • Haargummis
  • Lippenpflege und Bodylotion
  • eine große Tasche für all deine Wasch- und Wechselsachen. So kannst du entspannt zum Waschhaus und zurück gehe.

 

Also Mädels, nichts wie los! Schnappt euch einen Camper, diese Camping Liste und zwei Freundinnen eurer Wahl für einen unvergesslichen Roadtrip!

 

 

Du träumst von einer Reise nach Norwegen und Schweden? Unser digitaler Reiseführer ist ein Rundum-sorglos-Paket für eine 15-tägige Camperreise in Skandinavien! Hier entlang für ein Probekapitel.

wohnmobil-mieten-paul-camper-banner-mieten

Kommentieren