Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze

# Uncategorized @at

Kärnten liegt im wunderschönen Süden von Österreich und überzeugt nicht nur mit traumhafter Natur und jede Menge Wanderwegen, sondern auch mit mittelalterlichen Bauten wie der Burg Hochosterwitz oder den rund 1.200 Seen und Teichen in der Region. Zudem liegt hier auch der größte Berg Österreichs, der beeindruckende Großglockner. Kärnten bietet einfach für jeden etwas, warum also nicht einfach mal einen Camper mieten und die Region entdecken? Um dir die Planung deiner Reise zu erleichtern und dich zu inspirieren, haben wir für dich die 7 besten Campingplätze sowie Reisetipps für Camping in Kärnten gesammelt. Auf geht’s!

Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze
Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze

Miete jetzt ein Wohnmobil für Camping in Kärnten

 

Miete ein Wohnmobil bei PaulCamper

 


 

Das Klima in Kärnten

 

Wenn du dich fragst, wann die beste Reisezeit für Camping in Kärnten ist, dann haben wir jetzt die Antwort für dich. Wenn du über die Skipisten heizen möchtest, dann eignen sich natürlich die Wintermonate November bis März am besten, denn zu dieser Jahreszeit fällt der meiste Schnee. Rund 800 Pistenkilometer und 24 Skigebiete erwarten dich in der Region. Für einen Wanderurlaub eignen sich am besten die Monate Mai bis September, wobei im Juli und August die Temperaturen mit durchschnittlich 23 °C tagsüber am wärmsten sind. Gott sein dank, kannst du dich in einem der Seen abkühlen! Den kompletten Überblick über das Jahresklima in Kärnten findest du in unserer nachfolgenden Klimatabelle.

 

Klimatabelle Österreich beste Reisezeit Reisewetter

7 Wohnmobilstellplätze für Camping in Kärnten

 

Die Auswahl an Campingplätzen ist groß, wo genau soll es also hingehen? Unser Campingplatz-Guide hilft dir bei der Planung, damit dein Urlaub auch stressfrei starten kann. Wir empfehlen dir, gerade in der Hauptsaison vorab beim Campingplatz anzufragen, ob Stellplätze frei sind und wenn möglich zu reservieren. So bleiben dir böse Überraschungen bei der Anreise erspart. Wir haben ganz besonders darauf geachtet, dass unsere auswählten Campingplätze familien- und hundefreundlich sowie barrierefrei sein.

Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze
Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze

1. Camping Neubauer

 

Dieser Campingplatz liegt direkt am Millstätter See in der Nähe der Nockberge und ist von Anfang Mai bis Mitte Oktober geöffnet. Nach einem langen Wandertag kannst du dich hier am 110 m langen Naturbadestrand entspannen und im Restaurant den Tag ausklingen lassen. Hier die wichtigsten Ausstattungspunkte des Campingplatzes im Überblick:

  • Stellplätze mit Stromanschlüssen
  • Kostenlose Warmwasserduschen
  • Barrierefreier Waschraum
  • Hundeduschen
  • Kinderspielplatz
  • Kostenloses WLAN

 

Zum Campingplatz

 

2. Camping Seehof

 

Der Campingplatz Seehof liegt am Rand von Villach und ist somit der perfekte Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. Geöffnet hat der Platz vom 01. Mai bis zum 30. September und es gibt auch zur Hauptsaison keine Mindestaufenthaltsdauer. Nachfolgend haben wir wieder die wichtigsten Ausstattungsmerkmale für dich aufgelistet:

  • 150 Stellplätze mit Stromanschlüssen
  • Restaurant
  • Hunde willkommen
  • Barrierefrei
  • Kinderspielplatz

 

Zum Campingplatz

Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze
Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze

3. Camping in Kärnten – Seecamping Mentl

 

Dieser Campingplatz liegt direkt am Ufer des schönen Ossiacher See, allerdings sind Hunde hier zwischen Juli und August nicht auf dem Campingplatz erlaubt. Die weiteren Ausstattungsmerkmale im Überblick:

  • Alle Stellplätze mit Stromanschluss
  • 90 % aller Stellplätze mit Wasser- und Abwasseranschluss
  • Café mit Minishop
  • Restaurant
  • Supermarkt nur 200 m entfernt
  • Spieleland und Kinderspielplatz

 

Zum Campingplatz

4. Camping Wörthersee

 

Wie der Name des Campingplatzes bereits verrät, liegt er direkt in Klagenfurt am Wörthersee und ist somit ein toller Ausgangspunkt, um die Hauptstadt der Region zu erkunden. Geöffnet ist der Stellplatz von Mitte April bis Ende September.

  • 370 Stellplätze mit einer Größe von 55 m² bis 100 m²
  • Strom ist im Preis mit inkludiert
  • Hundefreundlicher Campingplatz
  • Barrierefreier Campingplatz
  • Restaurant mit Biergarten
  • Minishop
  • Minigolf-Anlage
  • Kinderspielplatz
  • Großes Strandbad direkt um die Ecke

 

Zum Campingplatz

5. Camping in Kärnten – Camping Rosental Rož

 

Unser Platz 5 der besten Campingplätze für Camping in Kärnten eignet sich ganz besonders gut für einen Tagesausflug nach Slowenien, denn er liegt nur rund 24 km von der Grenze entfernt. Außerdem sind es von hier aus nur 10 km nach Ferlach.

  • 430 Stellplätze mit Stromanschluss
  • Viele Stellplätze mit eigenem Wasser- und Abwasseranschluss
  • Kostenloses WLAN
  • Hundebadeteich
  • Hundespielwiese
  • Kinderspielplatz
  • Streichelzoo

 

Zum Campingplatz

Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze

6. Camping am Bauernhof

 

In Semering liegt ein ganz besonderes Camping-Highlight für einen Familienurlaub, denn was gibt es Schöneres für die Kleinen als Urlaub auf dem Bauernhof? Der Campingplatz selbst ist vom 01. Mai bis zum 31. Oktober geöffnet. Hier die wichtigsten Ausstattungsmerkmale im Überblick:

  • Strom ist im Preis inkludiert
  • Kostenloses WLAN
  • Hunde willkommen
  • Öffentliches Schwimmbad nur 200 m entfernt
  • Verkauf der Kärnten-Card vor Ort
  • Brötchenservice
  • Spielwiese und Kinderspielplatz

 

Zum Campingplatz

7. Camping Goggausee

 

Unser letzter Stellplatz für Camping in Kärnten liegt direkt am Ufer des schönen Goggausee. Wenn du auf der Suche nach einem nicht allzu kleinen, aber dennoch familiären Campingplatz bist, dann bist du hier genau richtig.

  • 85 Touristenstellplätze
  • Extra Jugend- und Gruppenstellplätze
  • Hunde willkommen
  • Hundestrand nur 200 m entfernt
  • Kinderspielplatz
  • Ver- und Entsorgungsstation für Wohnmobile
  • Restaurant nur 700 m entfernt
  • Bootsverleih vor Ort

 

Zum Campingplatz

Reisetipps für das Camping in Kärnten

 

Jetzt bist du mit den passenden Stellplätzen für das Camping in Kärnten versorgt, aber natürlich schicken wir dich nicht auf Erkundungstour, ohne dich vorab mit ein paar Reisetipps zu versorgen! Egal, ob du nach etwas mehr Aktion und Abenteuer suchst, nach Entspannung am See, tolle Ziele für die ganze Familie oder einfach nur der Natur ganz nah sein möchtest, wir sind uns sicher, hier wirst du fündig. Also lehne dich zurück und lass dich inspirieren.

Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze
Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze

Das magische Meerauge im Bodental

 

Das sogenannte Meerauge im Bodental ist ein in der Eiszeit durch einen Gletscher entstandenes Toteisloch mit einem Teich in der Mitte. Es liegt auf rund 1.052 m Höhe und ist durch einen gesicherten Steig gut zu erreichen. Ganz besonders faszinierend ist der Teich mit seinem kristallklaren Wasser und seiner türkisblauen Farbe, die durch Algen hervorgerufen wird.

Der Rauschelesee

 

Wenn du nach einem Geheimtipp unter den Seen in Kärnten suchst, dann ist der Rauschelesee im Keutschacher Seental die richtige Antwort. Der See ist ruhig und noch ziemlich untouristisch. Vor Ort gibt es ein öffentliches Seebad, wo du einen entspannten Tag verbringen kannst und wenn du mit der ganzen Familie unterwegs bist, dann kannst du den gegenüberliegenden Zauberwald erkunden. Ein großer Abenteuerspielplatz, mitten in der Natur!

Camping Kärnten – Der Flow Country Trail

 

Du suchst nach dem Kick und einem richtigen Abenteuer und bist noch dazu gerne mit dem Mountainbike unterwegs? Dann nichts wie ab auf die längste Mountainbike-Downhill-Strecke Europas! Der Flow Country Trail ist ganze 10 km lang und liegt im Bergmassiv des Petzen. Wagemutig kannst du dich hier durch den Wald den Berg herunter kämpfen. Aber Vorsicht, denn etwas Erfahrung sollte man auf dem Mountainbike auf jeden Fall mitbringen.

Wandern in den Nockbergen

 

Der Biosphärenpark Nockberge liegt im Kärntner Mittelgebirge und bietet dir eine Auswahl an Dutzenden tollen Wandertouren vereint mit wunderschöner Natur. Ganz besonders schön sind die Wanderungen zu den Gipfeln des Tschiernock oder des Mallnock.

Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze
Camping in Kärnten: Die 7 schönsten Campingplätze

Camping Kärtnen – Die Tscheppaschlucht

 

In Ferlach kannst du zu einer 5 km langen Wanderung zur Tscheppaschlucht starten. Die Schlucht ist knapp 1,2 km lang und du kommst vorbei an tosenden Wasserfällen. Das große Highlight ist der rund 26 m hohe Tschaukofall am Ende der Schlucht. Wenn dir das noch nicht genug ist, dann kannst du von der Schlucht aus 5 km weiter in Richtung Bodental wandern oder du fährst ganz bequem mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt. Die Tscheppaschlucht ist von Mai bis Oktober geöffnet.

 

Die Obir-Tropfsteinhöhlen

 

Hast du Lust auf eine Reise in die Vergangenheit? Die Obir-Tropfsteinhöhlen sind ganze 200 Mio. Jahre alt und sind seit den 60er Jahren für Besucher geöffnet. Sie liegen im Gebiet der Gemeinde Eisenkappel-Vellach. Hier geht es vorbei an faszinierenden Stalagmiten und Stalaktiten durch das Höhlensystem in eine andere Welt. Der Besuch ist allerdings nur mit einer Führung möglich und diese muss vorab reserviert werden. Geöffnet sind die Obir-Tropfsteinhöhlen täglich zwischen 9 und 15 Uhr.

Camping Kärnten – Der Pyramidenkogel

 

Unser letzter Reisetipp für Camping in Kärnten ist nur etwas für dich, wenn du schwindelfrei bist, denn der Pyramidenkogel ist mit seinen 100 m der höchste Aussichtsturm Europas. Wenn du sportlich unterwegs bist, dann kannst du die rund 441 Stufen selbst erklimmen. Die etwas entspanntere Variante ist, mit dem Lift auf 75 m zu fahren. Von hier aus kannst du einen atemberaubenden Ausblick auf den Wörthersee, bis ins Keutschacher Seental und über die Bergketten im Süden genießen. Der Weg nach unten ist ganz besonders spaßig, denn hier geht es mit einer Rutsche nach unten, auf der du bis zu 30 km/h schnell wirst!

 

Pyramidenkogel Europas höchster Aussichtsturm Klagenfurt am Wörthersee Österreich

Wir sind am Ende angekommen und hoffen, dass wir dich bei der Suche nach einem passenden Wohnmobilstellplatz für Camping in Kärnten unterstützen und dir zusätzlich noch etwas Inspiration bieten konnten, wie du deinen Urlaub quasi zu Hause verbringen kannst. Um einfach mal abzuschalten und schöne Erinnerungen zu sammeln, muss es nicht immer in die weite Ferne gehen! Den passenden Camper für deinen Urlaub kannst du wie immer natürlich bei uns mieten.

 

Miete ein Wohnmobil bei PaulCamper

Teile diesen Post