Brückentage 2023: Sichere dir bis zu 67 Tage Urlaub

# Uncategorized @at

Wir wagen heute mal einen Blick in das neue Jahr und schauen, wie du die Brückentage 2023 clever nutzen kannst, um länger in den Urlaub zu fahren. Mit einer guten Planung kannst du deine Anzahl an freien Tagen erhöhen und deinen Urlaub fast schon verdreifachen!

Wie du siehst, musst du nur clever deinen Urlaub einreichen und kannst dadurch länger campen gehen. Und das Gute daran ist, wenn du jetzt als Frühbucher dein Wohnmobil mietest hast du noch viele freie Urlaubsziele und Fahrzeuge zur Auswahl. Streiche dir im Kalender die Brückentage 2023 dick an und starte deine Planung.


camping fehmarn


 

Welche Brückentage gibt es 2023?

 

Brückentage sind Arbeitstage, die zwischen einem ohnehin arbeitsfreien Tag, meistens einem Feiertag und dem Wochenende liegen.

2023 gibt es in Österreich neben den normalen Feiertagen, die auf einen Montag oder Sonntag fallen, noch sieben weitere Feiertage, die als Brückentage fungieren. Zusätzlich sind diese Tage auch noch gut über das Jahr verteilt, sodass du 2023 aus deinen Urlaubstagen wirklich das meiste holen kannst.

Wir rechnen mit dem Durchschnitt in Sachen Urlaubstagen. Der liegt derzeit in Österreich bei rund 25 Tagen. Mit den Feiertagen für 2023 und unseren beiden Kalkulationen, die wir aufgestellt haben, kannst du so auf bis zu 67 Urlaubstage kommen!

 

Österreich Alm See Berge

 

Christi Himmelfahrt fällt auf einen Donnerstag und bietet dir daher mit dem Freitag eine optimale Option für einen Kurztrip zu einem verlängerten Wochenende – ebenso wie Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt, der Nationalfeiertag und Allerheiligen. Auf Ostermontag kann man sich sowieso immer verlassen. Genauso wie auf den Pfingstmontag.

Auch Heilig drei Könige und Mariä Empfängnis fallen dieses Jahr auf einen Freitag und bieten dir die Möglichkeit für ein verlängertes Wochenende.

Weihnachten liegt 2023 bedeutend besser als im letzten Jahr, denn der 25. Dezember ist ein Montag, gleich gefolgt vom Stefanistag am Dienstag.

Welche bundeseinheitlichen Feiertage gibt es 2023?

 

Hier nochmal ein kurzer Überblick über die Feiertage, die 2023 in ganz Österreich stattfinden:

  • Neujahr: Sonntag, 01. Jänner 2023
  • Heilige drei Könige: Freitag, 06. Jänner 2023
  • Ostersonntag: Sonntag, 09. April 2023
  • Ostermontag: Montag, 10. April 2023
  • Staatsfeiertag: Montag, 01. Mai 2023
  • Christi Himmelfahrt: Donnerstag, 18. Mai 2023
  • Pfingstsonntag: Sonntag, 28. May 2023
  • Pfingstmontag: Montag, 29. Mai 2023
  • Fronleichnam: Donnerstag, 08. Juni 2023
  • Mariä Himmelfahrt: Dienstag, 15. August 2023
  • Nationalfeiertag: Donnerstag, 26. Oktober 2023
  • Allerheiligen: Mittwoch, 01. November 2023
  • Mariä Empfängnis: Freitag, 08. Dezember 2023
  • Weihnachten: Montag, 25. Dezember 2023
  • Stefanitag: Dienstag, 26. Dezember 2023
Brückentage 2023: Sichere dir bis zu 67 Tage Urlaub
Brückentage 2023: Sichere dir bis zu 67 Tage Urlaub

So machst du mit Brückentagen 2023 bis zu 67 Tage Urlaub

 

So, nun kommen wir zum interessanten Teil! Nämlich, wie du 2023 am besten deinen Urlaub einteilen kannst, um das Meiste herauszuholen. Beginnen wir mit der ersten Variante, mit rund 67 freien Tagen

 

Ostern 2023

 

Nutzt du den Ostermontag und die Wochenenden, dann kannst du mit nur 4 Urlaubstagen ganze 9 freie Tage genießen. Dein Urlaub startet am Samstag, dem 08. April und läuft bis zum Sonntag, dem 16. April. Hier findest du die passenden Reiseziele für Ostern.

 

Staatsfeiertag 2023

 

Mit dem Staatsfeiertag am Montag, dem 01. Mai hast du von Haus aus ein langes Wochenende, wenn du z. B. am Freitag, den 28. April noch einen Urlaubstag nimmst, kommst du so auf 4 freie Tage. Alternativ kannst du dir auch gleich am Anfang des Jahres mit Heilig Drei Könige ein verlängertes Wochenende gönnen.

 

Christi Himmelfahrt 2023

 

Dasselbe Spielchen machen wir auch noch mal zu Christi Himmelfahrt. Mit dem Feiertag am Donnerstag kannst du mit nur 4 Urlaubstagen auch hier 9 freie Tage einplanen. Dein Urlaub startet am Samstag, dem 13. Mai bis zum Sonntag, dem 21. Mai.

 

Pfingsten 2023

 

Das Ganze funktioniert auch zu Pfingsten. Nutzt du den Pfingstmontag, kannst du auch hier mit 4 Urlaubstagen bis zu 9 freie Tage einsacken. Dein Urlaub startet am Samstag, den 27. Mai und geht bis zum Sonntag, den 04. Juni.

 

Fronleichnam 2023

 

Über Fronleichnam kannst du im Juni gleich noch ein langes Wochenende einplanen. Durch den Feiertag am Donnerstag musst du dir nur 1 Urlaubstag nehmen und kommst so von Donnerstag, dem 08. Juni, bis Sonntag, den 11. Juni, auf 4 freie Tage.

 

Mariä Himmelfahrt 2023

 

Im August kommst du mit Mariä Himmelfahrt wiederum erneut auf 9 freie Tage und das mit nur 4 Urlaubstagen. Der Feiertag fällt auf einen Dienstag und so startest du am Samstag, den 13. August bis zum Sonntag, den 20. August in den Urlaub.

 

Nationalfeiertag und Allerheiligen 2023

 

Gleich zwei Feiertage machen es uns zu Ende Oktober und Anfang November ganz besonders einfach, Urlaubstage einzusparen. Der Nationalfeiertag fällt auf einen Donnerstag und Allerheiligen auf deinen Mittwoch. So kannst du von Donnerstag, dem 26. Oktober, bis zum Dienstag, dem 01. November, ganze 6 freie Tage mit nur 3 Urlaubstagen einplanen. Hier findest du tolle Wanderrouten in Österreich und Deutschland für den Herbst als Inspiration.

 

Mariä Empfängnis 2023

 

Wie beim Staatsfeiertag kannst du hier mit einem Urlaubstag gleich vier freie Tage genießen. Mariä Empfängnis ist am Freitag, den 08. Dezember, warum also nicht gleich noch den Donnerstag, 07. Dezember freinehmen und schon früher ins Wochenende starten? Entdecke unsere Reiseziele für den Dezember!

 

Weihnachten 2023

 

Zum Jahresabschluss kannst du dir durch die Feiertage am Montag und Dienstag noch mal 10 freie Tage mit nur 3 Urlaubstagen ergattern. Dein Urlaub startet hier am Samstag, den 23. Dezember, bis zum Montag, dem 01. Jänner 2024.

Fassen wir noch einmal zusammen! Mit 25 Urlaubstagen, 12 genutzten Feiertagen und Wochenenden kommst du so nächstes Jahr auf bombastische 67 freie Tage. Klingt nach jeder Menge Zeit für einen Campingurlaub oder etwa nicht?

Brückentage 2023: Sichere dir bis zu 67 Tage Urlaub
Brückentage 2023: Sichere dir bis zu 67 Tage Urlaub

Brückentage 2023 für einen langen Sommerurlaub nutzen

 

Du würdest dir lieber einen längeren Urlaub im Sommer gönnen? Auch kein Problem! Mit unserer zweiten Variante kannst du mit durchschnittlich 25 Urlaubstagen trotzdem 59 freie Tage für 2023 einplanen.

 

Ostern 2023

 

Wir starten mit einem verlängerten Wochenende zu Ostern. Durch den Feiertag am Ostermontag kannst du hier mit nur 1 Urlaubstag schon 4 freie Tage einplanen. Dein Urlaub startet hier am Freitag, dem 08. April, bis zum Montag, den 10. April.

 

Christi Himmelfahrt 2023

 

Das Gleiche kannst du auch noch einmal zu Christi Himmelfahrt einplanen. Hier startet dein verlängertes Wochenende am Donnerstag, den 18. Mai bis zum Sonntag, den 21. Mai und macht so mit nur 1 Urlaubstag gleich 4 freie Tage daraus.

 

Pfingsten 2023

 

Alle guten Dinge sind drei, daher kannst du über Pfingsten mit 1 Urlaubstag ebenfalls ein verlängertes Wochenende mit 4 freien Tagen herausschlagen. Dein Urlaub beginnt am Freitag, den 26. Mai und dauert bis Montag, den 29. Mai.

 

Fronleichnam 2023

 

Zu Fronleichnam kannst du Mitte Juni 2 Urlaubstage in 5 freie Tage verwandeln, indem du dir den Freitag nach dem Feiertag und den Montag freinimmst. Dein extra langes Wochenende startet hier am Donnerstag, dem 08. Juni und geht bis Montag, den 12. Juni.

 

Mariä Himmelfahrt 2023

 

Jetzt haben wir bereits einige Urlaubstage angespart und können daher im August zur besten Reisezeit so richtig auf den Putz hauen und hierbei auch noch den Feiertag am Montag, den 15. August, nutzen. Startest du also von Samstag, den 06. August bis Sonntag, den 20. August in den Urlaub, kannst du mit 9 Urlaubstagen ganze 15 freie Tage genießen.

 

Nationalfeiertag und Allerheiligen 2023

 

Hast du Lust, den Oktober für einen Herbsturlaub zu nutzen? Dann lohnt es sich auch hier wieder den Nationalfeiertag und Allerheiligen zu kombinieren. So kannst du von Donnerstag, dem 26. Oktober, bis zum Dienstag, dem 01. November, ganze 6 freie Tage mit nur 3 Urlaubstagen einplanen.

 

Mariä Empfängnis 2023

 

Für Mariä Empfängnis bleibt alles beim Alten und mit 1 Urlaubstag gibt es ein langes Wochenende und vier freie Tage. Dein langes Wochenende startet also wieder am Donnerstag, den 07. Dezember und endet am Sonntag, den 10. Dezember – so kommst du auf 4 freie Tage.

 

Weihnachten 2023

 

In dieser Variante hast du noch 7 Tage Urlaub am Ende des Jahres, das heißt, du kannst dir um Weihnachten herum ebenfalls eine lange Auszeit gönnen und zum Beispiel in den Skiurlaub starten! Dein Urlaub könnte zum Beispiel bereits am Dienstag, den 19. Dezember starten und bis zum Montag, dem 01. Jänner 2024 gehen. So kommst du mit 7 Urlaubstagen auf ganze 14 freie Tage!

Brückentage 2023: Sichere dir bis zu 67 Tage Urlaub
Brückentage 2023: Sichere dir bis zu 67 Tage Urlaub

Am Ende bleibt es natürlich frei dir überlassen, wie du deinen Urlaub einsetzen möchtest, dennoch kann dir unsere Rechnung eine Hilfe sein. Du machst auf jeden Fall mehr aus deinem Urlaub! Wir wünschen dir viel Spaß. Deinen passenden Camper für 2023 findest du auf jeden Fall bei uns:

camping fehmarn

Teile diesen Post
This error message is only visible to WordPress admins

Error: No feed found.

Please go to the Instagram Feed settings page to create a feed.